Coaching und Therapie in Böblingen

Ihr 
persönlicher 
Systemischer Coach 

Böblingen | Tübingen | Stuttgart

Wolfgang Kraiss

geb. 1974, 
Betriebswirt, Dipl. Wirtsch.-Inform.

15 Jahre Erfahrung im Bereich Consulting/ Unternehmensberatung/Management.
Schwerpunkt Automotive

Systemischer Berater/Coach 
(zertifiziert nach SG)

Transaktionsanalytischer Berater 
(zertifiziert nach DGTA)

Lehrtätigkeit an der Uni Tübingen, Fachbereich Psychologie

Mitglied Systemische Gesellschaft (SG) - Deutscher Verband für systemische Forschung, Therapie, Supervision und Beratung e.V.

Ausbildung und Qualifikation

Qualifizierte und erfahrungsbasierte Prozessgestaltung - 
Informationen zum Werdegang

Created with Sketch.

2020 | Helm Stierlin Institut
Systemische Therapie und Beratung:

  • Gruppendynamik - Konzepte für die Arbeit mit Gruppen und Teams
  • Systemische Supervision, Coaching und Organisationsentwicklung


2020 | Alberts Training
Institut für NLP und Hypnose, Dr. med. Alberts:

  • NLP Basic, DVNLP zertifiziert


2019 | isb GmbH
Systemische Professionalität, D. Verres:

  • Systemische Transaktionsanalyse in der Praxis von Coaching, Beratung und Training


2015 - 2018 | WISL
Wieslocher Institut für systemische Lösungen, Dr. A. Kannicht:

  • Systemische Therapie und Beratung (SG) - Verfahren zur lösungs- und ressourcenorientierten Beratung


2013 - 2016 | Fortbildung1 -
Psychotherapeutisches Zentrum, U. Helm:

  • Transaktionsanalytische Beratung (DGTA) - Konzepte zu Persönlichkeit, Beziehungen, Gruppendynamik und sozialen Systemen


2012 | Fortbildung1

Psychotherapeutisches Zentrum:

  • Mediation (BAFM) - Basiskonzepte zur Konfliktlösung


Seit 2011 

  • Management/Geschäftsleitung (Unternehmensberatung)
  • Personal-/Führungsverantwortung

Qualitätssicherung

Informationen zu Supervision und Intervision

Created with Sketch.

Seit 2013 ständige Begleitung durch Supervision/Intervision bei erfahrenen Lehrkräften. Darüber hinaus Erfahrung in verschiedenen humanistischen/ psychotherapeutischen Verfahren und körperbezogenen Therapieformen. Regelmäßige Teilnahme an verschiedenen Impulsworkshops, Fachtagungen und Führungskräfteveranstaltungen.

Beispiele: 

  • Achtsamkeitsbasierte Stressbewältigung
  • Disziplinarische Mitarbeiterführung
  • Führungskräftecoaching
  • Führung von interdisziplinären Teams
  • Konzentrative Bewegungstherapie
  • Organisatorische Unternehmensentwicklung
  • Somatic Experiencing
  • Systemische Aufstellungen
  • Teamentwicklung