Ihr persönlicher 
Coach, Trainer & Begleiter 

| Böblingen 

| Stuttgart

| Tübingen 

Wolfgang Kraiss

Jahrgang 1974, verheiratet, 1 Kind

15 Jahre Erfahrung im Bereich Consulting/ Unternehmensberatung/Management.

Systemischer Berater/Coach 
(zertifiziert nach SG)

Transaktionsanalytischer Berater 
(zertifiziert nach DGTA)

Mediator (BAFM)

Lehrtätigkeit an der Uni Tübingen, Fachbereich Psychologie

Mitglied Systemische Gesellschaft (SG) - Deutscher Verband für systemische Forschung, Therapie, Supervision und Beratung e.V.

Qualifikation

Qualifizierte und erfahrungsbasierte Prozessgestaltung - 
Informationen zum Werdegang und fortlaufender Weiterbildung.

Created with Sketch.

Systemisches Coaching und Team-Beratung (DBVC)
2021 | noesis, Leonberg

  • Hypno-systemische Beratungs- und Entwicklungsansätze 
  • Arbeits-, Organisations- und Neuropsychologie


Systemische Therapie und Beratung
2020 | Helm Stierlin Institut, Heidelberg 

  • Gruppendynamik - Konzepte für die Arbeit mit Gruppen und Teams
  • Tools für Gruppen und Teams


Systemische Professionalität

2019 | isb GmbH, Heidelberg

  • Systemische Transaktionsanalyse in der Praxis von Coaching, Beratung und Training


Systemische Therapie und Beratung (SG)

2015-18 Institut für systemische Lösungen, Wiesloch

  • (Therapie-) Verfahren zur lösungs- und ressourcenorientierten Beratung


Transaktionsanalyse/
Psychologische Beratung (DGTA) 

2013-16 Psychotherapeutisches Zentrum, Stuttgart 

  • Konzepte zu Persönlichkeit, Beziehungen, Gruppendynamik und sozialen Systemen


Mediation (BAFM) 

2012 Psychotherapeutisches Zentrum, Stuttgart

  • Basiskonzepte zur Konfliktlösung


Seit 2011 

  • Personal-/Führungsverantwortung 
  • Management/Geschäftsleitung (Unternehmensberatung)

Qualitätssicherung

Ich nehme Sie und Ihre Themen ernst.
Deshalb ist mir die Qualität im Beratungsprozess ein besonderes Anliegen, welche ich sowohl durch kollegiale Fallbesprechungen als auch ständige Weiterbildung sicherstelle. 

Created with Sketch.

Seit 2013 ständige Begleitung durch Supervision/Intervision bei erfahrenen Lehrkräften. Darüber hinaus Erfahrung in verschiedenen humanistischen/psychotherapeutischen Verfahren und körperbezogenen Therapieformen. Regelmäßige Teilnahme an verschiedenen Impulsworkshops, Fachtagungen und Führungskräfteveranstaltungen.

Beispiele: 

  • Achtsamkeitsbasierte Stressbewältigung
  • Disziplinarische Mitarbeiterführung
  • Führungskräftecoaching
  • Führung von interdisziplinären Teams
  • Konzentrative Bewegungstherapie
  • Organisatorische Unternehmensentwicklung
  • Somatic Experiencing
  • Systemische Aufstellungen
  • Teamentwicklung