Coaching Methoden Böblingen

Methoden für 
Coaching & Beratung

Systemisches Coaching, Transaktionsanalyse und psychologische Beratung in Böblingen, Stuttgart und Tübingen.


  • Zertifiziertes Mitglied Systemische Gesellschaft (SG) - Deutscher Verband für systemische Forschung, Therapie, Supervision und Beratung e.V.
  • Ständige Begleitung durch Intervision/Supervision
  • Expertise in verschiedenen Ansätzen der humanistischen Psychotherapie sowie körperbezogenen Therapieformen
  • Lehrtätigkeit (Psychologie) an der Uni Tübingen


Mindful Leadership

Wege und Möglichkeiten zu aufmerksamer und bewusster Führung

Created with Sketch.

Erfolgreiche Führungskräfte verfügen häufig über ein hohes Maß an Emotionaler Intelligenz.

Gestiegene Anforderungen an Mitarbeiter und Führungskräfte machen neue Wege bei der Entwicklung von Führungskompetenz erforderlich. Neben der auf Achtsamkeit basierenden Entwicklung von Selbststeuerungsmechanismen hilft Mindful Leadership dabei, mit besonderen beruflichen Situationen adäquat umzugehen. Die persönliche Präsenz im Führungsalltag wird erhöht und eine bewusstere Führung ermöglicht. Veränderungen und Weiterentwicklungen innerhalb der Organisation können aktiver mitgestaltet werden.

Im Rahmen von individuell ausgerichtetem Coaching, erwerben Führungskräfte Fähigkeiten und Methodiken zur Selbstwahrnehmung, Selbstreflektion und Selbstführung. Die Kommunikation sowie das Verhalten in Konfliktsituationen wird verbessert und herausfordernde Situationen können angemessen beurteilt und Entscheidungen entsprechend getroffen werden. Der Umgang mit Stress wird verbessert. Neben vielen weiteren finden dabei die erfolgreichen Ansätze der Mindfulness Based Stress Reduction (nach Kabat-Zinn) zur Stressbewältigung Berücksichtigung.

Die Erfahrungen und Erlebnisse aus dem Coaching können unmittelbar in den beruflichen (und privaten) Alltag integriert werden.

Achtsamkeit in Organisationen

Die eigenen Bewusstseinsprozesse zunächst wahrzunehmen und später weiter zu entwickeln ist sowohl für Führungskräfte als auch für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter heutzutage von wesentlicher Bedeutung. Stress oder Überforderung stehen immer im Zusammenhang mit zwischenmenschlichen (sozialen) Beziehungen, bei denen es unter anderem darum geht, Lernprozesse anzustoßen. In Bezug auf die Organisation als Ganzes wird Mindfulness sichtbar, wenn sowohl innerhalb von Prozessen als auch bei der inneren Haltung der Beteiligten Achtsamkeitsprinzipien Anwendung finden.

Systemische Therapie, Beratung & Coaching

Verfahren zur lösungs- und ressourcenorientierten Beratung

Created with Sketch.

Wesentlich für die Systemische Therapie, Beratung & Coaching ist die Betrachtung des einzelnen Menschen im Beziehungsgefüge seines Umfeldes. Symptome werden als Ausdruck bestimmter Beziehungsmuster gesehen. Um Muster deutlich werden zu lassen kommen wirkungsvolle therapeutische Interventionen zum Einsatz, die es den Beteiligten ermöglichen, eigene Ressourcen zu aktivieren und persönliche Handlungsmöglichkeiten zu erweitern.

Neben dem ursprünglich klinischen Feld erfasst die Systemische Praxis heute auch andere Schwerpunktbereiche wie Beratung, Supervision und Organisationsentwicklung.

Die Systemische Therapie ist ein eigenständiges psychotherapeutisches Verfahren, welches in unterschiedlichen Settings als Einzel-, Paar-, Familien- und Gruppentherapie angeboten und praktiziert wird. Im Rahmen der Systemischen Therapieprozesse geht es insbesondere um die möglichst genaue Passung von Erwartungen und Aufträgen seitens des Klienten und den Möglichkeiten und Angeboten der Berater/Therapeuten. Im Gegensatz hierzu stünde eine einseitige diagnostische Beurteilung.

Aus der Systemischen Therapie und Beratung gingen viele Methoden hervor, die geeignet sind, Neugier und Interesse für Veränderungsprozesse zu wecken.

Weitere Informationen:
Systemische Gesellschaft

Transaktionsanalyse

Konzepte zu Persönlichkeit, Beziehungen, Gruppendynamik und sozialen Systemen

Created with Sketch.

Mithilfe der Transaktionsanalyse stehen dem Berater/Coach theoretisch fundierte, sehr anschauliche, psychologisch lebensnahe Konzepte zur Verfügung. Diese ermöglichen es den Beteiligten, sich selbst und andere bezüglich ihrer erlebten Wirklichkeit reflektieren und verstehen zu können.

In Deutschland ist die Transaktionsanalyse als Psychotherapie ein integraler Bestandteil des einheitlichen Verfahrens der „Humanistischen Psychotherapie“. Auch wenn sich die verschiedenen psychotherapeutischen Ansätze und Methoden der Humanistischen Psychotherapieverfahren unterscheiden, verbindet alle das ganzheitliche, ressourcenorientierte Menschenbild sowie die therapeutische Haltung der Achtsamkeit und kooperativen Kreativität im psychotherapeutischen Prozess. Das Ziel ist es, den Klienten zu Bewusstheit, Selbstregulationsfähigkeit und Eigenverantwortlichkeit zu befähigen.

Transaktionsanalytische Beratung unterstützt Klienten in herausfordernden Lebenssituationen mit dem Ziel, neue Handlungsoptionen zu finden sowie die Sicht auf das Selbst und die Welt zu erweitern. In diesem persönlichen Prozess kann die Transaktionsanalyse Klärungs- und Entscheidungshilfe sein sowie Unterstützung bei persönlichem Wachstum und eigener Identitätsfindung bieten.

Weitere Informationen:
DGTA